Liebe Jäger und Sportschützen, liebe Mitglieder der Dornsberg Schützen,

Pech zu haben kann manchmal auch Gold wert sein - auch wenn sich das oft erst im Nachhinein zeigt. Zum Beispiel im Falle von Martin Oesterreich, dem Wegbereiter des Jagdparcours auf dem Dornsberg und dem Gründer der Dornsberg Schützen.

Als dieser zu Beginn der 60-er Jahre als junger Mann mit den passionierten Schützen und Jägern Wilhelm Graf Douglas und Ludwig Graf Douglas gemeinsam auf der Pirsch war, konnte er sich nicht über besonders viel Beute freuen - woraufhin ihm die Grafen schließlich ans Herz legten, er solle seine Schussfertigkeit noch ein bisschen optimieren.

Gesagt, getan. Der Ehrgeiz von Martin Oesterreich war geweckt, und in den Folgejahren trainierte er stetig und mit wachsendem Erfolg. Mitten ins Schwarze traf er dann mit seiner glänzenden Idee, einen Jagdparcours auf dem Dornsberg einzurichten. Zusammen mit dem Hause Douglas und der Forstverwaltung wurde Oesterreichers Vision in die Tat umgesetzt. 1988, vor 30 Jahren, wurde nach der offiziellen Genehmigung durch die Grafenfamilie zum ersten Mal auf dem Parcours geschossen - und eine buchstäblich einzigartige Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf.

An einem Ort seinen Blick zu schärfen, an dem einst Vulkane Feuer spuckten, mitten im Grünen, fasziniert Jahr für Jahr immer mehr passionierte Schützen und Jäger. Die stetig steigende Beliebtheit des Parcours führte auch zur Gründung der Dornsberg Schützen, deren erste Sitzung im Dezember 1999 in damals noch recht beschaulicher Runde im Gasthaus Lamm im Eigeltingen stattfand. Heute würde nur noch ein Bruchteil der Mitglieder in der Gaststätte Platz finden - denn der Verein kann sich mittlerweile über mehr als 700 Mitglieder aus ganz Europa freuen.

Der Dornsberg ist also nicht nur aus geographischer Hinsicht einfach top. Aus diesem Grund möchten die Dornsberg Schützen im Jubiläumsjahr des Jagdparcours ihren Freunden und Weggefährten ein besonderes Schießen bieten: Am 11., 12. und 13. Mai veranstalten wir unter dem Motto "Dornsberg Marathon 1.000" ein Marathon-Schießen mit 1.000 Wurfscheiben, mit dem wir uns zugleich im Guiness-Buch der Rekorde verewigen möchten. Den guten Ruf weiterhin, auch auf internationaler Ebene, zu etablieren und kontinuierlich auszubauen, daran arbeitet das Team der Dornsberg Schützen stetig.

Dazu gehört natürlich auch, den Besuchern auch künftig ein unvergessliches und einzigartiges Trainingserlebnis unter qualitativ besten Bedingungen in idyllischer Atmosphäre zu bieten. Das schönste Lob sind dabei die zufriedenen und glücklichen Gesichter der Schützen und die Wertschätzung der Besucher des Jagdparcours.

Wir freuen uns, wenn Sie mit von der Partie sind!

Ihr Franz Leibinger, 1.Vorsitzender Dornsberg Schützen

AKTUELL

AB SOFORT CHIPKARTE FÜR 2018
AKTUALISIEREN LASSEN!!!
(Im Profi-Shop)

____________________

Neuer Stand " C3"
Ansicht


!!!ACHTUNG!!!
Seminar Standaufsicht 22.04.2018
FÄLLT AUS !!!!!

Marathon 1000
AUSGEBUCHT !! 
zur Teilnehmerliste...

Warteliste möglich!
zur Warteliste...

Neue Wertungskategorien
hier Übersicht...


Waffensachkunde und - oder
Standaufsicht

hier mehr INFORMATIONEN ...

Seminar Waffensachkunde mit Standaufsicht
Zur Anmeldung hier Klicken...

Seminar "Nur Standaufsicht"
Zur Anmeldung hier Klicken...

_______________________

ACHTUNG!
STAHLMUNITION KAL.16
LEIDER AUSVERKAUFT!
_______________________